deen +34 620 465 601 contact@costablanca-cycling.com

Privacy Police

Costa Blanca Cycling

Privacy Police

1. Objective and responsible body

2. Basic information on data processing

3. Processing of personal data
4. Collection of access data

5. Cookies & reach measurement

6. Google Analytics

7. Google Re-Marketing Services

8. Facebook social plugins

9. Facebook remarketing

10. Newsletter

11. Integration of services and content of third parties

12. User rights and deletion
13. Changes to the privacy policy

1. Objective and responsible body

This Privacy Policy clarifies the nature, scope and purpose of the processing (including collection, processing, use and consent) of personal information contained in our online offering and the related websites, features and content (collectively referred to as “online offer” or “Website”). The privacy policy applies regardless of the domains, systems, platforms, and devices (such as desktop or mobile) on which the online offering is being run.

Provider of the online offer and responsible for the data protection law is Costa Blanca Cycling, Owners: Hanspeter Kunz, Bützackerstrasse 1, 8304 Wallisellen and Michael Kaldek, Carrer Agret 1, 03730 Jávea (hereinafter referred to as “provider”, “we” or “us”). For the contact possibilities we refer to our imprint.

The term “user” includes all customers and visitors of our online offer. The terms used, such as “Users” are to be understood gender-neutral.

2. Basic information on data processing

We only process users’ personal data in compliance with the relevant data protection regulations in accordance with the requirements of data minimization and purpose limitation (see Processing Principles: EU GDPR Article 5). This means that the data of the users are processed only in the presence of a legal permit or obligation, for the fulfillment of contractual obligations (which are necessary, for example, for the provision of the services offered) or in the presence of your consent.

We take organizational, contractual and technical security measures in accordance with the state of the art to ensure that the provisions of the data protection laws are complied with and in order to protect the data processed by us against accidental or intentional manipulation, loss, destruction or against access by unauthorized persons.

Insofar as data transmission to third parties is necessary for the fulfillment of legal requirements, the fulfillment of the services to be provided within the framework of contractual obligations or on the basis of your explicit consent, we always ensure that this is done safely and in accordance with data protection regulations and in accordance with EU GDPR Article 5.

(Webshop, if applicable): A transfer of data to third parties does not take place, with the exception of the transmission of credit card data to the involved bank institutes / payment service providers for the purpose of debiting the purchase price, to the transport company / shipping company commissioned by us for the delivery of the goods as well as to our tax consultant Fulfillment of our tax obligations.

3. Processing of personal data

The personal data are, in addition to the use expressly mentioned in this privacy policy, processed for the following purposes on the basis of statutory requirements, to fulfill the contract or your express consent:
– The provision, execution, maintenance, optimization and security of our services, services and user services;
– Ensuring effective customer service and technical support.

Insofar as data transmission to third parties is necessary for the fulfillment of legal requirements, the fulfillment of the services to be provided within the framework of contractual obligations or on the basis of your express consent, we always ensure that this is done safely and in accordance with data protection regulations in accordance with EU GDPR Article 5.
(Webshop, if applicable): A transfer of data to third parties does not take place, with the exception of the transmission of credit card data to the involved bank institutes / payment service providers for the purpose of debiting the purchase price, to the transport company / shipping company commissioned by us for the delivery of the goods as well as to our tax consultant Fulfillment of our tax obligations.

When contacting us (via contact form or e-mail), the details of the user are stored for the purpose of processing the request as well as in the event that follow-up questions arise.
Personal data will be deleted if they have fulfilled their purpose and deletion does not conflict with any retention requirements.

4. Collection of access data

We collect data about every access to the server where this service is located (so-called server log files). The access data includes name of the retrieved web page, file, date and time of retrieval, amount of data transferred, message about successful retrieval, browser type and version, the user’s operating system, referrer URL (the previously visited page), IP address and the requesting provider.

We use the log data without linking it to the specific person of a user or other profiling according to the statutory provisions only for statistical evaluations for the purpose of operation, security and optimization of our online offer. However, we reserve the right to retrospectively check the log data if, on the basis of concrete evidence, the legitimate suspicion of unlawful use exists.

5. Cookies & reach measurement

Cookies are information transmitted from our web server or third-party web servers to users’ web browsers and are stored there for later retrieval. The use of cookies in the context of pseudonymous range measurement is described in this privacy policy.


The usage of this online offer is also possible with the exclusion of cookies. If users do not want cookies stored on their computer, they are asked to disable the option in their browser’s system settings. Saved cookies can be deleted in the system settings of the browser. The exclusion of cookies can lead to functional restrictions of this online offer.


There is a possibility to manage many companies’ online advertising cookies via the US website http://www.aboutads.info/choices or the EU page http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/.

6. Google Analytics

We use Google Analytics, a web analytics service provided by Google Ireland Ltd. (“Google”). Google uses cookies. The information generated by the cookie about the use of the online offer by the users are usually transmitted to a Google server in the USA and stored there.

Google will use this information on our behalf to evaluate the use of our online offering by users, to compile reports on the activities within this online offering and to provide us with other services related to the use of this online offer and internet usage. In this case, pseudonymous usage profiles of the users can be created from the processed data.

We only use Google Analytics with activated IP anonymization. This means that the IP address of users will be shortened by Google within member states of the European Union or in other contracting states of the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases the full IP address will be sent to a Google server in the US and shortened there.

The IP address submitted by the user’s browser will not be merged with other data provided by Google. Users can prevent the storage of cookies by setting their browser software accordingly; users may also prevent data collection by Google of data which is generated by the cookie and related to their use of the online offer as well as the processing of such data by Google by downloading and installing the browser plug-in available under the following link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

For more information about Google’s use of data, settings and opt-out options, please visit Google’s websites: https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/partners (“Google’s use of your data when you use websites or our partners’ apps “), http://www.google.com/policies/technologies/ads (” Use of data for promotional purposes “), http://www.google.com/settings/ads (” Managing information provided by Google used to show you ads “) and http://www.google.com/ads/preferences (” Determine which ads Google shows you “).

7. Google Re-Marketing-Services

We use the Google Ireland Ltd. Marketing and Remarketing Services (“Google Marketing Services”), Gordon House, 4 Barrow St,Dublin, D04 E5W5, Ireland, (“Google”). Google Marketing Services allows us to better target advertisements for and on our website so that we only present ads to users that potentially match their interests. E.g.: It is called remarketing if users are also shown ads for products they are interested in on other websites.

For these purposes, when Google and our other websites that are running Google Marketing Services are activated, Google runs a code and so-called (re) marketing tags (invisible graphics or code, etc., also named web beacon) are added and incorporated into the website. With their help, the user is provided with an individual cookie, viz. a small file is saved (instead of cookies, comparable technologies can also be used).

The cookies can be set by different domains, including google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com or googleadservices.com. In this file it is noted which web pages users visited, what content they are interested in and what offers they have clicked, as well as technical information about the browser and operating system, referring web pages, visit time and other information about the use of the online offer.

The IP address of the users is also recorded, whereby in the context of Google Analytics the IP address is shortened within member states of the European Union or other contracting states of the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases data is transmitted to a Google server in the US and shortened there. The IP address will not be merged with data of the user within other offers from Google. The information mentioned above may also be associated with information from other sources. So that ads according to the interests of the users can be displayed when they visit other websites.

The data of the users are pseudonymised processed in the context of the Google marketing services. That means Google stores and processes e.g. not the name or e-mail address of the users, but processes the relevant data cookie-related within pseudonymous user profiles. From the perspective of Google, the ads are not managed and displayed to a specifically identifiable person, but to the cookie owner, regardless of who that cookie owner is. This does not apply if users have explicitly allowed Google to process their data without this pseudonymization. The information collected about users by “DoubleClick” is transmitted to Google and stored on Google’s servers in the United States.

Among the Google marketing services we use is amongst others the online advertising program “Google AdWords”. In the case of Google AdWords, each advertiser receives a different “conversion cookie”. Cookies cannot be tracked through AdWords advertisers’ websites. The information collected through the cookie is used to generate conversion statistics for AdWords advertisers who have opted for conversion tracking. Advertisers will see the total number of users who clicked on their ad and were redirected to a conversion tracking tag page. However, they do not receive information that personally identifies users.

We embed third-party ads based on Google’s DoubleClick marketing service. DoubleClick uses cookies, which allow Google and its affiliate websites to serve ads based on users’ visits to this site or other sites on the Internet.
We also engage third-party ads based on the Google AdSense marketing service. AdSense uses cookies, which allow Google and its affiliate websites to serve ads based on users’ visits to this site or other sites on the Internet.

Another Google marketing service we use is the Google Tag Manager, which allows additional Google analytics and marketing services to be integrated into our website (e.g. AdWords, DoubleClick, or Google Analytics).
For more information about Google’s data usage for marketing, see their overview page: https://www.google.com/policies/technologies/ads, Google’s Privacy Policy is available at https://www.google.com/policies/privacy.
If you wish to opt-out of Google Marketing Services, you may take advantage of Google’s settings and opt-out options: http://www.google.com/ads/preferences.

8. Facebook Social Plugins

Unser Onlineangebot verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

9. Facebook Remarketing

Innerhalb unseres Onlineangebotes werden sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, die Besucher unseres Angebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. „Facebook-Ads“ zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook -Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Internetangebot gezeigt haben. Das heißt, mit Hilfe des Facebook -Pixels möchten wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden.

Der Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseiten unmittelbar durch Facebook eingebunden und können auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Angebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend erhalten Sie weitere Informationen zur Funktionsweise des Remarketing-Pixels und generell zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Hierzu können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder den Widerspruch über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklären. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

10. Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter folgende Informationen: unsere Produkte, Angebote, Aktionen und unser Unternehmen.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Versanddienstleister: Der Versand der Newsletter erfolgt mittels von „MailChimp“ (nachfolgend bezeichnet als „Versanddienstleister“). Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern des Versanddienstleisters gespeichert. Der Versanddienstleister verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann der Versanddienstleister nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.

Statistische Erhebung und Analysen – Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand durch den Versanddienstleister und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes durch den Versanddienstleister oder die statistische Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

11. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalte oder Dienste von Dritt-Anbietern, wie zum Beispiel Stadtpläne oder Schriftarten von anderen Webseiten eingebunden werden. Die Einbindung von Inhalten der Dritt-Anbieter setzt immer voraus, dass die Dritt-Anbieter die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Des Weiteren können die Anbieter der Dritt-Inhalte eigene Cookies setzen und die Daten der Nutzer für eigene Zwecke verarbeiten. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir werden diese Inhalte möglichst datensparsam und datenvermeidend einsetzen sowie im Hinblick auf die Datensicherheit zuverlässige Dritt-Anbieter wählen.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Dritt-Anbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

– Externe Schriftarten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

– Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Dritt-Anbieters Google Ireland Ltd., Gordon House, 4 Barrow St,Dublin, D04 E5W5, Irland, gestellt. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

– Videos der Plattform „YouTube“ des Dritt-Anbieters Google Ireland Ltd., Gordon House, 4 Barrow St,Dublin, D04 E5W5, Irland. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

12. Rechte der Nutzer und Löschung von Daten

Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert wurden.

Ich möchte einen Datenauszug erhalten.

Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht, im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Ich möchte meine Daten löschen.

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

13. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand: September 2019